Suchmaschinenoptimierung oder SEO (Search Engine Optimization)

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung bezeichnet Maßnahmen, die darauf abzielen, Webseiten im organischen Suchmaschinenranking (unbezahlte Suche) auf höhere Plätze zu bringen. SEO erhöht damit effektiv die Sichtbarkeit von Webseiten in Suchmaschinen. Im Fokus steht die Versorgung einer Webseite mit mehr relevantem Traffic. Mehr relevante Besucher können Ihre Conversions (z.B. Verkäufe, Anfragen) erhöhen und damit die Profitabilität steigern. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings (SEM).

 

SEO für bessere Rankings in der organischen Suche

Organische Suche

In der organischen Suche sorgt professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) dafür, dass Ihre Webseiten zu relevanten Suchbegriffen besser in den Suchmaschinen wie Google oder Bing auffindbar sind. Bei Google ganz oben stehen - die Voraussetzung für langfristigen Erfolg.

OnPage SEO

Das Ziel von OnPage SEO ist, Ihre Webseiten technisch einwandfrei nach den Google-Richtlinien für Webmaster zu optimieren. Ansätze im Bereich OnPage SEO sind z.B. valider HTML-Code, die Ladezeiten der Webseite oder die Darstellung der Seiten auf mobilen Endgeräten.

OffPage SEO

Einen wesentlichen Part im Bereich OffPage SEO ist das Linkbuilding. Hier gilt es thematisch relevante, qualitativ hochwertige Backlink-Partner für seine Webseiten zu gewinnen. Attraktiver, relevanter Content (= Inhalte) ist die Basis eines erfolgreichen, natürlichen Backlink-Aufbaus.


Suchmaschinenoptimierung unterteilt in OnPage und OffPage SEO

OnPage SEO

OnPage SEO bezeichnet grundsätzlich alle Maßnahmen, die auf der Webseite stattfinden und dazu dienen, Suchmaschinen den Inhalt der Seite näher zu bringen. Nur wenn Google, Bing & Co. verstehen, um was es auf einer Webseite geht, kann diese gut in den Suchergebnissen gelistet werden. Inhalte (z.B. Texte, Bilder, Videos, Verlinkungen), Strukturelemente (z.B. Überschriften, Absätze) sind dabei ebenso wichtig wie technische Aspekte (z.B. Ladezeiten, Sitemap, robots.txt).

Selbstverständlich spielt auch das Nutzerverhalten eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, dem Besucher die Informationen zu liefern, die seiner Suchintention entsprechen. Bleibt der Besucher auf der Webseite und kehrt nicht sofort zu den Suchergebnissen zurück, schaut sich vielleicht sogar ein integriertes Video an oder klickt sich auf weitere Unterseiten durch, ist das ein Indiz für Relevanz. Verlässt der Besucher die Seite jedoch nach kurzer Zeit und führt keinerlei Aktivität durch, ist dies ein Zeichen für eine fehlende Übereinstimmung zwischen Suchanfrage und Webseiteninhalt.

OffPage SEO

OffPage SEO bezieht sich hingegen auf Maßnahmen, die außerhalb der Webseite durchgeführt werden. Primär geht es dabei um den Aufbau von relevanten Verlinkungen. Google und andere Suchmaschinen messen externen Verlinkungen einen hohen Stellenwert bei – und das ist auch nachvollziehbar. Wird eine Webseite nämlich häufig von anderen Webseiten verlinkt, wertet Google jede Verlinkung als Empfehlung. Dabei ist jedoch zu beachten, dass es neben der Quantität vor allem um die Qualität der eingehenden Links geht.

Beschäftigt sich meine Webseite beispielsweise mit Kaffeevollautomaten, so sind Links von Seiten, die sich ebenfalls mit Kaffeevollautomaten oder zumindest mit dem Thema "Kaffee" im Allgemeinen beschäftigen, sehr sinnvoll. Darüber hinaus ist es wiederum von Bedeutung, wie viele relevante Verlinkungen die linkgebende Seite hat. Wird diese von Google und Co. als relevant eingestuft, vererbt sich ein Teil dieser Relevanz auf das eigene Projekt.

SEO lebt von Natürlichkeit

Kundenstimmen

Google und weitere Suchmaschinen unternehmen viel, um Manipulationsversuchen entgegenzuwirken. Wer es mit Linkbuilding übertreibt, riskiert eine Abstrafung und damit den Abfall auf eine schlechte Position. Doch was bedeutet "unnatürlich"? Wenn die eigene Webseite beispielsweise in einer Woche 100 neue Links bekommt, in den kommenden Wochen jedoch gar keine, kann das ein Zeichen dafür sein, dass manipulativ in den Linkaufbau eingegriffen wurde – vor allem, wenn es sich dabei um minderwertige Links handelt.

Daneben gibt es jedoch noch weitere Faktoren, die als unnatürlich eingestuft werden: Werden beispielsweise Inhalte bewusst "versteckt", indem sie farblich oder von der Schriftgröße her kaum wahrnehmbar sind? Oder werden Inhalte lediglich Suchmaschinen, aber nicht den Besuchern präsentiert (Stichwort Cloaking)?

Torsten Becker - be-communicate.de "Wir freuen uns einen kompetenten Partner im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gefunden zu haben. Unsere gemeinsamen Projekte wurden bisher mit dem jeweils gewünschten Erfolg abgeschlossen, so dass wir immer wieder gerne auf diesen Partner zurückgreifen." Torsten Becker - be-communicate.de


SEO ist ein wesentliches Element im Online Marketing und maßgeblich für den Erfolg in der organischen Suche verantwortlich. Mittels geeigneter SEO Strategien werden auch Ihre Webseiten bessere Rankings zu relevanten Suchanfragen erzielen. Gewinnen Sie mehr relevante Besucher, so dass von einer Steigerung der Conversions (z.B. Verkäufe) ausgegangen werden kann.

Wir bieten Ihnen die Suchmaschinenoptimierung als Dienstleistung an. Wir arbeiten nach den Google-Richtlinien für Webmaster und fühlen uns den Grundsätzen verpflichtet. Bei uns erhalten Sie keine leeren Versprechungen oder Garantien. Vielmehr erhalten Sie von uns gelerntes, sauberes Handwerk im Bereich SEO von erfahrenen Spezialisten mit viel Berufserfahrung auf diesem Gebiet.